Kalender Icon

5. Mai 2023

6 Tipps für die praktische Fahrprüfung

6 Tipps für die praktische Fahrprüfung

Es ist völlig normal, vor der praktischen Fahrprüfung ein wenig nervös zu sein. Doch es gibt einige Dinge, die du tun kannst, um deine Erfolgsaussichten zu steigern! Hier sind einige der besten Tipps, die wir für deine Vorbereitung zusammengestellt haben. Wenn du sie beherzigst, kann fast nichts schiefgehen.

Tipp 1: Zeitpunkt der Anmeldung

Melde dich nicht zu früh für die praktische Fahrprüfung an. Dein Fahrlehrer oder deine Fahrlehrerin kennt am besten die Prüfungsanforderungen und kann beurteilen, ob du bereit bist. Vertraue auf ihre Expertise und melde dich erst an, wenn ihr beide sicher seid, dass du bereit bist.

Tipp 2: Vorbereitung ist alles

Plane ausreichend Zeit vor der Prüfung ein, um nicht gestresst zu sein. Überprüfe, wo und wann du dich mit deinem Fahrlehrer oder deiner Fahrlehrerin treffen wirst und sei lieber etwas zu früh als zu spät dran. Bereite deine Dokumente wie deinen Lernfahrausweis, deine Identitätskarte und die Prüfungseinladung vor.

Tipp 3: Bequeme Kleidung wählen

Trage bequeme Kleidung, damit du dich wohl fühlst und dich frei bewegen kannst. Achte darauf, dass dir weder zu heiss noch zu kalt wird, damit du dich voll und ganz auf die Prüfung konzentrieren kannst. Denke auch an eine Sonnenbrille und eine Wasserflasche, je nach Wetterlage.

Tipp 4: Ein guter Start ist wichtig

Wenn du die Umgebung des Prüfungsortes gut kennst, startest du entspannter in die Prüfung. Fahre einige Tage vorher in der Gegend um den Prüfungsort und merke dir schwierige Verkehrssituationen. Ein erfolgreicher Start gibt dir Selbstvertrauen für den Rest der Prüfung.

Tipp 5: Verbanne Horrorgeschichten aus deinem Kopf

Vergiss die Geschichten über katastrophale Prüfungen. Es ist erlaubt, während der Prüfung nachzufragen, wenn etwas unklar ist. Es wird keine perfekte Fahrt erwartet, sondern ein sicherer Fahrstil.

Tipp 6: Entspanne dich

Betrachte die Prüfungsfahrt einfach als eine normale Fahrstunde mit einem Beifahrer. Setze dich nicht unter Druck und denke positiv. Selbst bei Schwierigkeiten bist du nicht allein, viele prominente Persönlichkeiten haben ihre Prüfung auch nicht beim ersten Versuch bestanden.

Viel Erfolg

Wir hoffen, diese Tipps helfen dir bei deiner praktischen Fahrprüfung weiter. Wenn du weitere Fragen hast, stehen wir gerne zur Verfügung!

%
nur CHF 59.-
pro Lektion
x
Die ersten 5 Fahrstunden für nur CHF 59.–/Lektion
Jubiläums-Aktion für Deine Erstausbildung!

Melde dich jetzt an und spare dadurch CHF 175.– (Aktion gültig bis 31.05.2024)