Taxi Prüfung

Berufsmässiger Personentransport (BPT 21)

Suchst du eine moderne, innovative Fahrschule, die dich professionell und effizient durch die Ausbildung zum berufsmässigen Personentransport BPT 121 (auch Taxiprüfung genannt) begleitet, dann bist du bei der Fahrschule Suli genau richtig. Die Ausbildung umfasst neben dem praktischen Teil auch eine spezielle theoretische Prüfung, die sich von der Theorie bei der normalen Führerprüfung wesentlich unterscheidet. So geht es hier beispielsweise auch um Fragen zu Themen wie gesetzlich vorgegebene Ruhe- und Arbeitszeiten etc. – Selbstverständlich bieten dir unsere Ausbildungsprofis auch in diesem Bereich jede erdenkliche Unterstützung.

 

Nach erfolgreicher theoretischer Prüfung folgt eine zusätzliche Fahrprüfung, bei der deine praktischen Fähigkeiten geprüft werden. Die Anforderungen sind natürlich auch hier höher als bei der Autoprüfung. Hier geht es neben korrektem Fahren auch darum, wie routiniert, ruhig und angenehm du das Fahrzeug im Verkehr bewegst.

Das brauchst Du für ein Gesuch

Zu allererst musst du ein Gesuch um Erteilung eines Lernfahr- bzw. Führerausweises mit einem aktuellen Farbfoto (Portrait) im Format 35 x 45mm und dein Führerausweis einreichen.

Voraussetzungen für Taxiprüfung BPT 121

Wenn du mit der Ausbildung zur Taxiprüfung starten willst, musst du mindestens ein Jahr klaglose Fahrpraxis auf der Kat. B nachweisen.

Verkehrsmedizinische Eignungsuntersuchung.

Wenn das Strassenverkehrsamt das Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises geprüft hat, erhältst du eine Aufforderung für eine verkehrsmedizinische Eignungsuntersuchung. Diese Untersuchung ist kostenpflichtig.

Ready für Deine erste Fahrstunde?

Dann melde Dich jetzt an.

    %
    nur CHF 59.-
    pro Lektion
    x
    Die ersten 5 Fahrstunden für nur CHF 59.–/Lektion
    Jubiläums-Aktion für Deine Erstausbildung!

    Melde dich jetzt an und spare dadurch CHF 175.– (Aktion gültig bis 31.03.2023)