banner_kontrollfahrt

Kontaktiere uns frühzeitig!

Denn eine nicht bestandene Kontrollfahrt/Kontrollprüfung kann nicht wiederholt werden und somit musst Du die Prüfung von vorne beginnen!

Ausländischen Führerausweis umschreiben

Jedes Jahr kommen viele Besitzer mit ausländischen Führerausweisen zu uns, damit der Ausweis in einen Schweizerischen umgetauscht werden kann. Melde dich, wir können dir helfen, dass der Umtausch problemlos vollzogen werden kann.

Wir bereiten dich seriös auf die Kontrollfahrt/Kontrollprüfung vor. Du lernst das sichere Lenken auf den Schweizer Strassen in einem modernen Mini Cooper Countryman mit Automatikgetriebe der neusten Generation (nach bestandener Prüfung darfst du auch Fahrzeuge mit Handschaltung fahren).

Information:

Inhaber eines ausländischen Führerausweises Kat. A, B sind berechtigt 12 Monate seit der Einreise in die Schweiz ein Fahrzeug der entsprechenden Kategorie zu lenken. Nach Ablauf dieser 12 montagigen Frist dürfen ausländische Führerausweise nicht mehr verwendet und somit auch keine Fahrzeuge mehr gelenkt werden. Personen, die berufsmässig (z.B. Lastwagenfahrer) in der Schweiz immatrikulierte Motorfahrzeuge der Kategorie C, C1, D, D1 oder zum berufsmässigen Personentransport führen möchten, müssen den Schweizerischen Führerausweis der entsprechenden Kategorie vor Antritt der ersten berufsmässigen Fahrt erwerben.

Damit eine ausländischer Führerausweis in einen schweizerischen Führerausweis umgetauscht werden kann benötigst Du folgende Unterlagen:

  • Ausländischer Führerausweis, muss eingereicht werden.
  • Gesuchsformular
  • Sehtest nicht älter als zwei Jahre

Bitte beachte: Die Kontrollfahrt ist eine PRÜFUNG! Wir empfehlen Dir dringend, die nötigen Fahrstunden zu nehmen, um mit der Fahrpraxis auf dem aktuellen Stand zu sein.

Ablauf:

Nach dem Einreichen dieser Unterlagen erhälst Du ein Rückantwortblatt vom Strassenverkehrsamt. Auf diesem können die Kategorien die umgetauscht werden sollen angegeben werden, so wie das Wunsch-Strassenverkehrsamt und der Wunsch-Wochentag an dem die Kontrollfahrt stattfinden soll gewählt werden. Wir fahren sowohl in Zürich Albisgütli als auch in Winterthur. Nach der Rückantwort erhälst Du die definitive Einladung, mit einer dreimonatigen Frist zur Kontrollfahrt zugestellt. In diesen drei Monaten bereiten wir dich bestens auf die Kontrollfahrt vor, denn Bestehst Du die Kontrollfahrt nicht, wird der Führerausweis entzogen oder der ausländische Führerausweis aberkannt. Die Kontrollfahrt kann gemäss ausdrücklicher gesetzlicher Regelung nicht wiederholt werden.

Was sind die Voraussetzungen für das Bestehen der Kontrollfahrt?

  • eine einwandfreie Fahrzeugbedienung
  • eine vorausschauende Fahrweise
  • kennen der Vortritts und Verkehrsregeln
  • ein korrektes Einspuren
  • Fahren nach Wegweisern
  • Befahren von Autostrassen und Autobahnen
  • Notbremsung, Parkieren vorwärts, rückwärts, seitlich, wenden, rückwärtsfahren

Kontrollfahrt:

Die Kontrollfahrt erfolgt in deutscher Sprache. Wir unterrichten dich so, dass du die Kommandos des Experten auch auf deutsch verstehst. Die Kontrollfahrt kann auf einem Automatikfahrzeug gefahren werden und berechtigt nach bestandener Prüfung auch zum fahren mit einem Schaltfahrzeug.

Zur Kontrollfahrt muss mitgenommen werden:

  • Der ausländische Führerausweis
  • Der Fahrzeugausweis des Prüfungsfahrzeugs
  • Identifikationspapiere (Pass, Ausländerausweis, ID) im Original
  • Informationen zum Umtausch finden sie auf diesem Merkblatt.

Ausnahmen: Umschreiben bestehender Kategorien

Als Inhaber/Inhaberin eines Fahrausweises dieser EU- und EFTA-Staaten kannst Du alle Kategorien ohne Prüfung umschreiben lassen:

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Grossbritannien
  • Irland
  • Island
  • Italien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Zypern

Als Inhaber/Inhaberin eines Fahrausweises dieser Länder kannst Du die Kategorien A und B ohne Prüfungen umschreiben lassen.

  • Andorra
  • Australien
  • Israel
  • Japan
  • Kanada
  • Süd-Korea
  • Kroatien
  • Marokko
  • Monaco
  • Neuseeland
  • San Marino
  • Singapur
  • Taiwan
  • Tunesien
  • USA

Anmelden

   

Anrede:

Anmeldung für:

Getriebe: